[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1186: Use of undefined constant INACTIVE_CHANGE_EMAIL - assumed 'INACTIVE_CHANGE_EMAIL' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4874: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4876: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4877: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4878: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon maschenbauer* » Di 2. Aug 2011, 09:26

Das Kuriose ist ja, dass die betreffende Userin selbst gar nicht merkt, dass sie ihrer heißgeliebten Homepage mit ihren krawalligen Haudrauf-Werbeaktionen eigentlich ziemlichen Schaden zufügt. Denn jeder Außenstehende sagt sich doch dann: "Oh Gott, müssen die es nötig haben, wenn die auf dermaßen peinliche Art für sich Werbung machen müssen!"

Wie hilflos muss man sein, wenn man dann auch noch darauf hinweisen muss, wie wahnsinnig viele Mitglieder man hat. Für ein Forum ist es doch nicht entscheidend, wieviele Mitglieder es hat, sondern wieviele User sich dort aktiv einbringen und auf welche Weise sie das tun. Alles andere ist Pillepalle und damit zu werben ist Kindergartenkram...
maschenbauer*
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Di 2. Aug 2011, 09:56

Es gilt.............

Qualität geht vor Quantität.

plvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Mi 30. Nov 2011, 13:59

Dateianhänge
Malapane.jpg
Malapane.jpg (1.23 MiB) 8745-mal betrachtet
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 30. Nov 2011, 15:03

Interessant wäre es schon zu erfahren ob der Gump diese Morde wirklich begangen hat oder ob er nur damit geprahlt hat. Aber selbst wenn bedeudet das noch lange nicht das er auf HK dabeigewesen ist. Er wurde ja überprüft und ich sehe keinen greifbaren Anhaltspunkt der ihn mit HK in Verbindung bringt. Das ist so wie mit dem Bärtel. Das einzige was ihn konkret in Verbindung mit HK bringt ist der Verdacht vom Reingruber, und das ist sehr wenig
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Do 1. Dez 2011, 20:14

image001.jpg
image001.jpg (105.63 KiB) 8728-mal betrachtet

(Bayer. Hauptstaatsarchiv UStR Nr.16202)

Gump hatte im ersten Weltkrieg sehr wechselvolle Einsätze und immer an den Brennpunkten - erst an der Somme, in Tirol, vor Verdun, Fleury,Thiaumont, am Arges, Jalomita Prahova und Putna.

Gump bekam wahrscheinlich in Oberschlesien die Passivität der Kommission um General Le Rond mit.Polnische Mord-banden errichteten mehr als zwei Monate ein Schreckensregiment bei dem 31 Menschen den Tod fanden.

Gumps Heldentaten halte ich für "Angeberei" um in der Heimat zu protzen, aber der Hass auf die Franzosen war nachhaltiger, was auch sein Ende erklären dürfte.
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 1. Dez 2011, 23:12

Hauser, ich glaube auch das da mehr Schein als Sein war :shakehand: Aber gibt es nicht ein Foto vom toten Gump ? Angeblich soll er ja einen " Unfall " gehabt haben der zu seinen Tod geführt hat.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Fr 2. Dez 2011, 07:09

Persönlich habe ich dieses Foto noch nicht gesehen, von den Todesumständen sind mir drei verschiedene Versionen bekannt.
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Fr 2. Dez 2011, 15:25

@Hauser

Vor Jahren habe ich ein wenig über Adolf Gump im Netz recherchiert. Es war dort ein Erlebnisbericht eines Oberland-Veteran eingestellt, der in Oberschlesien Kämpfte. Dieser erwähnt u.a. auch einen Trupp, der mit polnischen Zivilisten nicht zimperlich umgegangen wäre. In diesem Zusammenhang tauchte auch der Name "Hump" oder "Bump" (?) auf.
Ich schlussfolgerte damals, an den im Raum stehenden Übergriffen gegen die Bauernfamilien könnte etwas dran sein.
Leider finde ich den Bericht nicht mehr.

Wie dem auch sei, im Mordfall HK wird Gump keine Rolle gespielt haben.
...und beim Radfahren stirbt man höchstens an Dopingmissbrauch oder bei einer rasenden Bergabfahrt ;)

Das Foto des aufgebahrten Gump lag im Staatsarchiv Augsburg bei den Akten. Leider nicht besonders aussagekräftig, da der Leichenbestatter gute Arbeit machte und Gumps Verletzungen gut kaschierte.
holzerbräu
 
Beiträge: 1172
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Fr 2. Dez 2011, 16:07

Also war es doch ein " Fahrradunfall " :roll: , zumindest die offizielle
Version.
Der Gump wird sicher kein Feiner gewesen sein, das zeigt auch sein Tod. Das er in Oberschlesien Zivilisten drangsaliert hat würde zu ihm passen, aber als Mörder auf HK sehe ich ihn auch nicht.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Fr 2. Dez 2011, 21:27

Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Fr 2. Dez 2011, 22:51

Das trifft es eher ! :mrgreen:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Sa 3. Dez 2011, 07:27

Adolf Gump ist am 29.11.1944 in einem Reservelazarett der Wehrmacht gestorben. Es gibt einen amtlichen Hinweis, dass er durch einen Fahrradunfall ums Leben gekommen ist. Es soll auch ein Totenbild von ihm geben,wo er mit schweren Schädelverletzungen zu sehen ist.

Angeblich sollen die Verletzungen so schwerwiegend sein, dass sie nicht von einem Fahrradsturz herrühren können. Diesen Gedankengang legt Leuschner dem Polizisten Prähofer in den Mund. Naja,es ist wohl so,dass viel über seinen Tod spekuliert worden ist.Prähofer hat StA Dr.Popp zugearbeitet und beide haben Adolf Gump als sehr gewalttätig eingestuft und so haben sie wohl daran geglaubt,dass er wegen seiner Lebensführung dann auch eines gewaltsamen Todes gestorben ist,damit ein rundes Bild entsteht.

Ich gehe davon aus,dass er durch einen Sturz ums Leben gekommen ist.Warum sollte eine falsche Todesursache angegeben worden sein? Auch durch einen Sturz kann man sich erhebliche Schädelverletzungen zuziehen. :-O(
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Sa 3. Dez 2011, 09:02

@AngRa

Die langjährige Lebens.-und Weggefährtin von A. Gump, Magdalena Schindler hat während der Vernehmung 1952 in Freising Andeutungen gemacht, warum und wie A. Gump in Würzburg ums Leben gekommen ist.

Das Bild, welches den aufgebahrten A. Gump mit weissen Hemd und Krawatte zeigt, liegt oder lag? im Augsburger Archiv auf.

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon maschenbauer* » Sa 3. Dez 2011, 10:32

Das Bild vom toten Adolf Gump liegt in zwei verschiedenen Bildausschnitten im Augsburger Staatsarchiv. Die Verletzungen sind da recht gut kaschiert worden, aber zumindest zum Teil noch zu sehen. Ein Lebendbild von Adof Gump hat Staatsanwalt Popp offenbar nicht aufgetrieben, es gibt aber mindestens eins, das A.G. zugeschrieben wird.

Adolf Gump scheint den Erhebungen der Augsburger Staatsanwaltschaft nach ein ziemlich brutaler Mensch gewesen zu sein.
So soll er bei Würzburg einmal einen Häftling erschlagen haben, der beim Marschieren aus der Reihe getreten war. Die Geschichte taucht auch bei Leuschner auf, scheint aber nicht so nah an Gumps Todeszeitpunkt stattgefunden zu haben, wie Leuschner angibt.

Über die Umstände, die zum Tod Adolf Gumps geführt haben, gibt es tatsächlich mehrere Varianten. In den Verhören hat Staatsanwalt Popp Adolfs Bruder Gump sogar damit schocken wollen, dass Adolf auf die gleiche grausgige Weise ums Leben gekommen sei wie die Hinterkaifecker.

Nach offizieller Version starb Adolf Gump, weil er bei einer Bergabfahrt mit seinem Rad wohl in ein plötzlich bremsendes Fuhrwerk gerast ist. Amtlich festgestellt wurde auf jeden Fall ein Schädelbruch.
maschenbauer*
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Sa 3. Dez 2011, 13:13

Hauser
 

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder